Das regionale ÖV-Angebot hält zahlreiche Verbindungen in die Stadt Chur sowie regelmässige Nachtbus-Verbindungen für den Heimweg bereit. Und mit den Zusatzkursen von 04.15 Uhr ab Bahnhof Chur kommen auch die ausdauerndsten Fasnächtler noch nach Hause.

Einschränkungen in Chur während Fasnachtsumzug
Während dem Fasnachtsumzug von Samstag, 02. März 2019 werden die Strassen der Innenstadt für den Verkehr gesperrt. Die Buslinien von Chur Bus werden zwischen 10.00 und ca. 18.00 Uhr wo nötig umgeleitet und einzelne Haltestellen entlang der Kasernenstrasse und in der Innenstadt werden aufgehoben:

Ab 10.00 Uhr bis ca. 17.50 Uhr werden nicht bedient:
Linie 1 und PostAuto 90.081 Chur – Laax: Haltestelle Kaserne/Kornquader und Strassenverkehrsamt in beide Richtungen.

Ab 11.35 Uhr bis ca. 17.50 Uhr werden nicht bedient:  

  • Linie 1: Forum bis und mit Strassenverkehrsamt in beide Richtungen.
  • Linie 2, 3 und 4: Alexanderplatz und Quader Center in beide Richtungen.
  • Linie 9: Alexanderplatz, Forum, Malteser und Fontanaplatz.
  • PostAuto 90.081 Chur – Laax: Malteser bis und mit Strassenverkehrsamt in beide Richtungen.

Die Erreichbarkeit des Bahnhofs Chur ist jederzeit gewährleistet: Näher ans Geschehen als mit dem Bus oder mit der Bahn kommen auswertige Zuschauer also nicht. Die detaillierten Informationen zu den Umleitungen sind unter Churer Fasnacht 2019 verfügbar.

Unbeschwert feiern: Ideale Verbindungen nach Hause, mit den Zusatzkursen um 04.15 Uhr
Nachtschwärmer aufgepasst: Der Nachtbus bietet in der Nacht von Samstag, 02. März auf Sonntag, 03. März 2019 regelmässige und sichere Verbindungen von Chur Richtung Thusis oder nach Untervaz, Landquart und Maienfeld. Ebenfalls ist ein Zusatzkurs um 04.15 Uhr ab Chur Bahnhofplatz Richtung Thusis und Untervaz/Landquart vorgesehen. Damit lässt sich bis in die frühen Morgenstunden feiern und den Heimweg jederzeit entspannt antreten. Es verkehren auch Nachtbusse nach Bad Ragaz, Sargans, Buchs bis nach Gams oder via Landquart bis nach Davos. Die Fahrpläne der Nachtverbindungen finden sich unter Churer Fasnacht 2019.

Tagsüber wie in der Nacht – 20% Rabatt mit der ChipCard
Schlaue Sparfüchse nutzen die TransReno ChipCard und sparen so rund 20% auf ihre Fahrten – hin und zurück – egal um welche Tages- oder Nachtzeit. Die ChipCard ist gegen eine Depotgebühr von CHF 10.- im Regionalen Infozentrum am Bahnhof Chur erhältlich. Diese kann mit einem beliebigen Betrag aufgeladen und auf dem gesamten Liniennetz von TransReno genutzt werden.